Weihnachten heißt doch Werte wie Frieden, Freude, Geben, Zusammenkommen, Herzlichkeit, Menschlichkeit, Heimat, Kultur und Familie. Werte die auch die Querdenker Zwickau vermitteln möchten. Menschen verbinden statt zu trennen. Deshalb wollen wir den Menschen in und um Zwickau gern einen „Weihnachtsmarkt“ ermöglichen und somit die Menschen wieder verbinden. Statt Konsum und Wirtschaftlichkeit einfach mal auf die Basis zurückkehren und Menschen ins Gespräch bringen.


Selten redet man ehrlich mit seinen Mitmenschen. Es geht häufig nur noch um Oberflächlichkeiten und vermeintliches Image, oder das allseits bekannte Hamsterrad. Das ist nicht erst seit Corona so. Die Menschen haben vielfach nur noch Angst und Panik. Daher ist die Idee, Sicherheit in der Verbindung mit Anderen wiederzufinden und mit Unterstützung Aller eine gemeinsam gestaltete neue Gesellschaft zu formen. Die Freiheitlich Demokratische Grundordnung ist natürlich die Basis des Ganzen. Dazu möchten wir eine Plattform anbieten und verschiedenste Gruppierungen und Initiativen dazu animieren miteinander zu sprechen und nicht übereinander. Aus der Angst ins Vergnügen. Welch großartige Möglichkeiten sich da auftun könnten! Ich sehe ein Weihnachtsfest in dem Menschen sämtlicher Couleur, sich herzlich in den Armen liegen und freundlich und friedlich ein Miteinander leben. Es ist an uns Allen legen wir los!

Diesbezügliche Termine und teilnehmende Gruppierungen/Initiativen werden zeitnah bekanntgegeben.